Ev. Kindergarten 
LUMMERLAND

Veldhausen

In dieser Kategorie

Die gemeinnützige Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ unterstützt pädagogische Fachkräfte dabei, den Forschergeist von Mädchen und Jungen im Kita- und Grundschulalter qualifiziert zu begleiten. Das "Haus der kleinen Forscher" ist mittlerweile die größte Frühbildungsinitiative Deutschlands.
Zur Homepage
"Haus der kleinen Forscher"

 
Entdeckerbox "Luft"





Kompass




Zertifizierung zum Haus der kleinen Forscher




Ein Blick durchs Mikroskop
Logo Kirche     Logo Kindergarten
:HAUS DER KLEINEN FORSCHER

Ein Ort für EntdeckerHaus der Kleinen Forscher

Bereits kleine Kinder zeigen ein reges Interesse an ihrer Umwelt. Im Spiel setzen sie sich mit ihrer Umgebung auseinander und erkunden sie. Viele Fragen tauchen auf und, sobald ihre sprachlichen Fähigkeiten es erlauben, löchern sie andere Kinder und auch die Erwachsenen mit ihren Fragen. Ihr Interesse beinhaltet bereits früh biologische, chemische und physikalische Prozesse.
Die Kinder erleben in ihrem Alltag vielfältige naturwissenschaftliche Phänomene: z. B. schäumende Seife, sprudelnde Getränke, Veränderungen in der Natur.
Als zertifiziertes "Haus der kleinen Forscher" bekommen die Kinder bei uns Gelegenheit, einen frühen Zugang zu Naturwissenschaft, Technik und Mathematik zu erhalten. Wir fördern die forschenden Entdeckungsprozesse und unterstützen die Kinder dabei, ihre Welt genau zu beobachten, Fragen zu stellen und Antworten zu suchen.
Dabei geht es vorrangig darum, alltägliche Materialien zu erforschen und mit ihnen zu experimentieren. Die Kinder verfügen bereits über vielfältige Vorerfahrungen und machen sich ihre eigenen Gedanken. Wir regen sie an zum Gespräch miteinander und mit Erwachsenen, und wir bestärken sie darin, eigene Vermutungen anzustellen.

Unser Labor

In diesem Raum finden die Kinder vielfältige Materialien zum Forschen und Entdecken. Wir haben zu ganz unterschiedlichen Themenbereichen "Entdeckerboxen" zusammengestellt, mit denen die Kinder sich im freien Spiel beschäftigen können. Dazu gehören Themen wie "Klänge und Geräusche", "Magnetismus", "Licht, Farben, Sehen", "Wasser" usw.
Darüber hinaus gibt es viele Utensilien, die kleine Forscher benötigen, z. B. Mikroskop und Lupen.

Die Experimente

Das Ausprobieren und Entdecken verschiedener Phänomene gehört natürlich auch dazu. Ein Frage, die nach einer Antwort sucht, ist ein guter Anlass für ein Experiment. Hier nutzen wir die Materialien vom "Haus der kleinen Forscher" und gehen mit den Kindern auf Entdeckungsreise. Dabei ist das Ziel nicht, ein eindeutiges Ergebnis zu erhalten, sondern zu beobachten und auch neue Fragen zu entwickeln.

Naturwissenschaftliche Projekte

Immer wieder beschäftigen sich die Kinder auch in den Projekten mit naturwissenschaftlichen und technischen Themen. Mal nur am Rande, oft aber auch als Schwerpunkt wird ein Thema aus dem "Mint"-Bereich bearbeitet. So haben wir in der Vergangenheit bereits ganz unterschiedliche Ideen umgesetzt. Hier einige Beispiele:

  • Expedition ins ewige Eis
  • Wie der Wind ein Licht anzündet
  • Flugzeuge - Über den Wolken
  • Im alten Ägypten
  • Dinosaurier
  • Feuer und Flamme

Weiterbildung

Regelmäßige Fortbildungen ermöglichen den Mitarbeitern auch in diesem Bereich immer wieder neue Anregungen erhalten. Deshalb nehmen wir regelmäßig an den regionalen Workshops teil.

Bericht mit Podcast der "Ems-Vechte-Welle" - auch ein Lummerland-Kind erzählt!
 
 
Ev. Kindergarten Lummerland

Edelweißstr. 20
49828 Neuenhaus
www.kindergarten-lummerland.de